Schiedsrichter-Sport-Verein Odenwald e. V.
Schiedsrichter-Sport-Verein Odenwald e. V. 

Tandem-Schiedsrichter

Neue Methode nun auch im Odenwaldkreis

Neuland hat die SRVgg. Odenwaldkreis am Samstag, 10.11.2018, beim C-Juniorenspiel in der Kreisliga Dieburg/Odenwald zwischen der FSV Erbach I und der JSG Mümling-Grumbach/Höchst/Hainstadt I (5:0) betreten:

Zum ersten Mal wurde ein Spiel durch zwei Unparteiische im Tandem geleitet.

 

Mit dieser Methode, die in anderen Landesverbänden bereits schon über einen längeren Zeitraum etabliert ist, sollen SR-Neulinge besser und qualifizierter auf die Herausforderungen in ihren ersten Spielleitungen vorbereitet werden.

 

Gianluca Gieg blieb die Premiere im Odenwaldkreis vorbehalten. Der 15-Jährige von der TSG Steinbach hatte kürzlich seinen Neulingslehrgang erfolgreich absolviert und nun mit dem o.a. Spiel seinen ersten Einsatz als Referee vor Augen.

Sein Tandem-Partner war Alexander Krauß (TSG Bad König) aus dem Lehrstab des Kreisschiedsrichterausschusses, der im Seniorenbereich Spiele bis zur Kreisoberliga leitet und als SR-Assistent in der Gruppenliga eingesetzt wird.

 

Unter den neugierigen Augen vom stv. KSO Klaus Ehrhard, KLW Max Trumpfheller sowie KSA-Beisitzer Christian Vogel (ebenfalls Mitglied im Lehrstab), der das Spiel auch videografierte, nahm in der ersten Halbzeit zunächst Alexander Krauß das Heft in die Hand. Er traf auf dem Platz alle Entscheidungen, während Gianluca Gieg in seiner unmittelbaren Nähe mitlief und die Szenerie hautnah verfolgte.

Nach dem Seitenwechsel übernahm er selbst die Pfeife und war nun der "Regelhüter", währenddessen jetzt Alexander Krauß in seinem Nahbereich agierte und die Entscheidungen aufmerksam registrierte. Dabei konnte er schon unmittelbar und ohne das Spielende abwarten zu müssen, dem Neuling wertvolle Tipps und Hinweise geben - ein ungemeiner Mehrwert des Tandem-Modells gegenüber dem bisher praktizierten Paten-Modell, bei dem der sich außerhalb des Spielfeldes befindliche "Aufpasser" nicht so einen unmittelbaren, akuten Einfluss nehmen kann.

 

Gianluca Gieg löste seine Aufgaben im allerersten Spiel sehr gut und war ein akzeptierter Unparteiischer, bei dem sein Tandem-Partner nicht wesentlich eingreifen oder korrigieren musste.

Auch der stv. KFW Hartmut Schwöbel und der stv. KJFW Walter Wissmann, die ebenfalls Augenzeugen dieser Premiere waren, zeigten sich mit der Leistung des jungen SR-Neulings sehr zufrieden.

 

Nach der Partie folgte innerhalb des Lehrstabs noch eine Analyse mit Gianluca Gieg, so dass dieser auch gleich abrundend darüber informiert wurde, worauf er in den kommenden Spielleitungen besonders achten muss.

 

Die SRVgg. wünscht ihm weiterhin viel Spaß bei diesem neuen Hobby und hofft, zusammen mit dem SSV Odenwald e.V., dass er von allen Beteiligten, seien es Spieler, Vereinsoffizielle oder Zuschauer, den nötigen sportlichen Respekt und die Fairness entgegen gebracht bekommt, welche dieses schwierige Amt auf dem Sportplatz verdient hat!

Alexander Krauß (li.) und Gianluca Gieg
Das Tandem-Team mit den Mannschaften
Seitenwahl vor dem Spiel
Tandem im Spiel

Kontaktdaten

Schiedsrichter-Sport-Verein

Odenwald e. V.

Günter Bittner
Weilertsweg 25
64739 Höchst (Odenwald)


Kreis-Schiedsrichter-Vereinigung

Thorsten Schenk

Seckmauerer Str. 2

64750 Lützelbach (Odenwald)

Kontakt

Haben Sie Mitteilungen für uns oder sind auf der Suche nach weiteren Informationen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schiedsrichter-Sport-Verein Odenwald e. V.